Das Bundeswirtschaftsministerium erweitert die Unterstützung von Gründungen

10 Punkte für mehr Gründungen

Der Bundesminister für Wirtschaft und Enegrie, Peter Altemeier, hat vor kurzem die neue Gründungsoffensive GO! gestartet. Die Gründungsoffensive umfasst ein 10-Punkte Programm, teils mit Visionen, teils mit konkreten Maßnahmen. Mit der Gründungsoffensive möchte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie „Menschen ermutigen, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen, und die Gründungskultur in Deutschland stärken“, so Altmeier.

Bereits existierende Maßnahmen, wie z.B. die Exist-Förderung für Gründungen aus der Wissenschaft, welche die Lebenshaltungskosten in der Startphase bezuschusst, werden zukünftig noch stärker gefördert. Zudem sollen auch die Finanizierungsinstrumente weiterentwickelt und den Befürfnissen der Start-up-Szene angepasst werden. Lesen Sie hier alle 10 Punkte der Gründungsoffensive mit ihren jeweiligen Maßnahmen.

Es gibt bereits eine Vielzahl an Unterstützungsangeboten für Gründungen - von kostenlosen Beratungen, geförderten Coachings, kostenlosen Informationsveranstaltungen bis hin zu bezuschussten Finanzierungsmöglichkeiten. In unserem GründerService beraten wir Sie gerne, welche Möglichkeiten es für Ihr Vorhaben gibt.