Startup-Ökosystem in Deutschland unter die Lupe genommen

Deutscher Startup Monitor 2018

Deutscher Startup Monitor 2018 Bundesverband Deutscher Startup
Deutscher Startup Monitor 2018 Bundesverband Deutscher Startup
Deutscher Startup Monitor 2018 (© Bundesverband Deutscher Startup e.V.)

Um es vorweg zu nehmen: Gründer/-innen in Deutschland sind glücklicher. Laut der aktuellen Studie des Bundesverband Deutsche Startups e.V. geben 49 % der Gründer/-innen an, mit ihrem Leben zufrieden zu sein. In der Gesamtbevölkerung sind es rund 32 %. Dieses Ergebnis und noch mehr liefert der sechste Deutsche Startup Monitor (DSM). Das deutsche Startup-Ökosystem etabliert sich zunehmend als zentraler Wirtschaftsfaktor in Deutschland und führt den Trend der Regionalisierung fort. Insgesamt lassen sich neben dem "Glücklichsein" noch folgende Ergebnissse ableiten: rund 60 % spüren einen klaren Einfluss von künstlicher Intelligenz auf ihr Geschäftsmodell, rund 40 % fordern mehr Unterstützung bei der Kapitalbeschaffung und drei von vier Startups haben Schwierigkeiten bei dem Recruiting von IT-Fachkräften.

Dank der über 300 Partner  repräsentiert der DSM18 1.550 Startups, 3.763 Gründer/-innen und 17.647 Mitarbeiter/-innen und ist damit die einzig umfassende Studie zum Startup-Ökosystem in Deutschland. Hier kann der DSM heruntergeladen werden.