Die Gewinner des KfW Award Gründen 2019

Feierliche Preisverleihung des KfW Award Gründen 2019 in Berlin © KfW
24. Oktober.2019

Am 17. Oktober 2019 wurden auf der Eröffnungsveranstaltung der Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Berlin die Preise des KfW Award Gründen 2019 vergeben. KfW-Bereichsleiter Detlev Kalischer überreichte in Anwesenheit vom Parlamentarischen Staatsekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Christian Hirte, die Auszeichnungen an die diesjährigen Preisträger. Ausgezeichnet wurden 16 Landessieger, ein Bundessieger, ein Sonderpreissieger und ein Publikumssieger. Insgesamt wurden Preisgelder in Höhe von 35.000 EUR vergeben.

Der mit 9.000 EUR dotierte Bundessiegerpreis ging in diesem Jahr an das Unternehmen Boreal Lights GmbH aus Berlin.

Den Sonderpreis für Social Entrepreneurship erhielt die Bee-Rent GmbH aus Niedersachsen. Der Publikumspreis wurde von den Gästen per Onlineabstimmung während der Preisverleihung aus den Reihen der Landessieger gewählt. Der Bundessieger Boreal Lights GmbH erhielt auch diese Auszeichnung und ein zusätzliches Preisgeld von 5.000 EUR.

Der Landessieger Brandenburg ist die UniCaps GmbH.

Teilnahmeberechtigt am KfW Award Gründen 2019 waren Unternehmen aller Branchen ab dem Gründungsjahr 2014. Ausgewählt wurden die Preisträger von einer Jury mit erfahrenen Vertreterinnen und Vertretern aus der KfW, Förderinstituten, Wirtschaft, Politik und Medien, die die Geschäftsideen nach ihrem Innovationsgrad, ihrer Kreativität und der Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung bewerteten. Berücksichtigt wurde zudem auch, wie umweltbewusst die Umsetzung erfolgte und ob Arbeits- und Ausbildungsplätze geschaffen oder erhalten wurden.