GründerInfo – Migrant*innen und Geflüchtete

Erlaubnis und Zulassung im Handwerk

Verschiedenes Werkzeug
Verschiedenes Werkzeug
Quelle: pixabay

Gründerinnen und Gründer, die im Handwerk tätig werden wollen, müssen vor dem Beginn ihrer Tätigkeit prüfen, ob sie eine besondere Erlaubnis oder Zulassung benötigen. So brauchen der Bäcker, der Friseur, der Fliesenleger oder auch die Kfz-Techniker eine besondere Qualifikation, den sogenannten Meistertitel. Die Kosmetikerin oder der Änderungsschneider brauchen keinen besonderen Berufsabschluss, um selbstständig tätig zu sein.

In diesem Beitrag erfahren Sie, welche selbständige Tätigkeit eine besondere Zulassung benötigt und welche Wege es gibt, diese zu erlangen.

Referentin: Julia Plotz

Lotsendienst für Migrantinnen und Migranten
 

Kontakt

Social Impact gGmbH
Schiffbauergasse 7
14467 Potsdam

Telefon: 0331 620 79 44 
Mobil: 0176 16 11 34 94
E-Mail: plotz@socialimpact.eu

Webseite: www.lotsendienst-migranten.de