Working Space & Café in den alten Hallen der Post

St. Oberholz in Babelsberg

Altes Postgebäude in Potsdam-Babelsberg
Altes Postgebäude in Potsdam-Babelsberg
© 2020 St. Oberholz

Das St. Oberholz zählt zu den ersten Co-Working-Anbietern Berlins. 2020 wurde der erste Standort in Potsdam eröffnet. Im „St. Babelsberg“ in den alten Postgebäuden in der Karl-Liebknecht-Straße können junge Kreative, Start-ups und Freelancer ihren Ideen freien Lauf lassen und sich austauschen.

Am Standort gibt es private Büros für Teams, Meetingräume und ein Café, das voraussichtlich im Herbst 2021 öffnet. Full Member haben 24/7 Zugang und können Extras wie Drucker, Telefonboxen und Co-Working-Küchen frei nutzen. Mitglieder bekommen zudem Vergünstigungen auf die verschiedenen Konferenz- und Eventräume.

Ausstattung & Preise

Preise

  • Flex Office (6 Arbeitsplätze) 15 bis 18 m²: 1.560 Euro pro Monat
  • Flex Office (8 Arbeitsplätze) 21 m²: 2.080 Euro pro Monat
  • Flex Office (12 Arbeitsplätze) 30 m²: 3.120 Euro pro Monat

Ausstattung

  • St. Oberholz Full Service
  • Nebenkosten und Strom inklusive
  • Elektronischer 24/7 Zugang per App
  • Wifi (Glasfaser) inkl.
  • Filterkaffee, Tee inkl.

Kontakt

Nina Lehmann
E-Mail: nina@sanktoberholz.de
Telefon: 0151 65618973

Webseite: https://sanktoberholz.de/locations/babelsberg/

Anschrift

Adresse: 
St. Oberholz GmbH
Karl-Liebknecht-Straße 138
14482 Potsdam
Deutschland