Transferservice der Hochschulen und Forschungseinrichtungen

Der Transfer von Wissen in Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft und Politik ist eine Kernaufgabe wissenschaftlicher Einrichtungen. Dabei geht es um die Überführung von wissenschaftlichen Erkenntnissen und  Forschungsergebnissen in unternehmerische und gesellschaftliche Problemlösungen, die Entwicklung von Gründungsideen aus der Hochschule heraus sowie um den Transfer von Know-how in die Region. Durch spezialisierte Technologietransferstellen der Hochschulen und außeruniversitären Wissenschaftseinrichtungen werden diese Prozesse unterstützt. Sie eröffnen innovativen Unternehmen – ob klein oder groß – den Zugang zum wissenschaftlichen Know-how und zu öffentlichen Fördermitteln. Gemeinsames Ziel aller Akteure ist es, durch ein offenes und kreatives Miteinander den Wissens- und Technologietransfer in Potsdam zu stärken und Innovationen zu fördern.

Universität Potsdam – Potsdam Transfer

Potsdam Transfer ist die zentrale Institution für den Wissens- und Technologietransfer an der Universität Potsdam. Mit den Servicebereichen Transferservice, Gründungsservice, Innovative Hochschule Potsdam und der Koordinierungsstelle für Weiterbildungsangebote wird ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt.» mehr

Fachhochschule Potsdam

Der Transferservice der Fachhochschule Potsdam pflegt eine Vielzahl an kooperativen Beziehungen mit öffentlichen und wissenschaftlichen Einrichtungen, mit Unternehmen und freien Trägern. Ziel ist die Initiierung und Unterstützung von Innovationsvorhaben.» mehr

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Die Filmuniversität Babelsberg ist mit ihrer Transferstelle künstlerisch-medientechnologisch ausgerichtet und der beste Ort des offenen und partnerschaftlichen Austauschs. Der Dialog mit der Stadt- und Zivilgesellschaft, enge Kooperation mit Unternehmen und Wissenschaft stehen im Mittelpunkt.» mehr