Online-Veranstaltung zum bundesweiten Aktionstag „Nachfolge ist weiblich“

Aktionstag Unternehmensnachfolge

Aktionstag "Nachfolge ist weiblich!"am 21. Juni 2021 (Bild: bga bundesweite gründerinnenagentur)
Aktionstag "Nachfolge ist weiblich!"am 21. Juni 2021 (Bild: bga bundesweite gründerinnenagentur)
Aktionstag "Nachfolge ist weiblich!"am 21. Juni 2021 (Bild: bga bundesweite gründerinnenagentur)
Information
21.06.2021 - 13:00 bis 15:00

Schon heute sind in Westbrandenburg über 40 Prozent der Firmeninhaber*innen älter als 50 Jahre. Gut 11.000 der insgesamt 75.000 Unternehmerinnen und Unternehmer sind sogar 60 Jahre und älter.

Mit rechtzeitiger Vorbereitung auf die Übernahme und Unterstützung durch die IHK Potsdam und die Handwerkskammer Potsdam erhöhen die Unternehmen ihre Chance, erfolgreich aus diesem schwierigen Prozess hervorzugehen. Eine Möglichkeit ist es, dabei auch aktiv Frauen und potenzielle Unternehmerinnen anzusprechen und für eine Unternehmensnachfolge zu begeistern.

Daher finden in diesem Jahr rund um den 21. Juni 2021 wieder vielfältige Veranstaltungen unter dem Dach des Nationalen Aktionstags zur Unternehmensnachfolge durch Frauen statt. Unter dem Motto „Nachfolge ist weiblich!“ bieten die Akteurinnen und Akteure bundesweit Veranstaltungen an, um das Thema „Unternehmensnachfolge durch Frauen“ deutschlandweit bekannt zu machen und voranzubringen. In diesem Jahr auch in Potsdam.

Wir laden alle interessierten Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Gründerinnen und Gründer herzlich ein, sich zu den aktuellen Unterstützungsangeboten zum Thema Nachfolge zu informieren, Praxisbeispielen zuzuhören und sich auszutauschen.

Programm

13:00 Uhr | Begrüßung

  • Dr. Christiane Herberg, Abteilungsleiterin Wirtschaftsförderung, Umwelt und Technologie, Handwerkskammer Potsdam
  • Andreas Lehmann, Referent Unternehmensnachfolge, Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam

13:05 Uhr | Impuls: Nachfolge in Krisenzeiten

  • Christian Schuchardt, Projektmanager „Nachfolgekompass“ der IHK Potsdam

13:20 Uhr | Sensibilisierung der Mitgliedsunternehmen der Wirtschaftskammern Westbrandenburgs

  • Christian Kolata, Projektmanager Unternehmensnachfolge der HWK Potsdam
  • Simone Wibberenz und Christian Schuchardt, Projektmanager „Nachfolgekompass“ der IHK Potsdam

13:40 Uhr | Praxistalk – Chefin durch Unternehmensnachfolge: wie geht das?

  • Unternehmerinnen, die die Unternehmensnachfolge gewagt haben:
    • Claudia Thiel, Thiel-Sicherheitstechnik in Stahnsdorf
    • Susanne Rose, Schloß´schänke Wiesenburg

14:20 Uhr | Zeit für Fragen und Gedankenaustausch

  • Stellen Sie Ihre Fragen, geben Sie gerne auch Antworten und tauschen Sie sich aus mit den Teilnehmer*innen  und Kooperationspartnern.

Informationen und Anmeldung

Die Veranstaltung findet online via MS-Teams statt. Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier. Oder geben Sie die Veranstaltungsnummer 183150285 in die Veranstaltungsdatenbank der IHK Potsdam ein.

Kooperationspartner

Die Veranstaltung ist eine gemeinsame Veranstaltung der Industrie- und Handelskammer Potsdam, der Handwerkskammer Potsdam, der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Potsdam, des regionalen Lotsendienstes Potsdam und des regionalen Lotsendienstes Potsdam-Mittelmark

Downloads