45. Mediengipfel

Leaders for Climate Action

© media:net berlin brandenburg e.V.
Netzwerken

Der Klimawandel ist allgegenwärtig und Bewegungen wie ‚Fridays for Future‘ und der globale Klimastreik zeigen, dass sich immer mehr Menschen für den Erhalt unserer Erde und eine grünere Politik einsetzen. Auch in der Medien- und Digitalbranche formen sich zunehmend Stimmen, die Worten nun Taten folgen lassen wollen. Mit der Initiative Leaders for Climate Action hat sich die Digitalszene auf den Weg gemacht, sich dem Klimawandel aktiv entgegenzustellen.

Bei unserem 45. Mediengipfel möchten wir uns dieser Thematik widmen und gemeinsam mit Unternehmer*innen aus der Branche diskutieren, was wir als Medien- und Digitalunternehmen zum Klimaschutz beitragen können. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Programm

Prof. Ottmar Edenhofer, Direktor sowie Chefökonom am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung PIK, eröffnet den Mediengipfel mit einer Keynote.
Im Anschluss diskutiert rbb-Moderatorin Sarah Zerdick mit

  • Laura Esnaola, Nachhaltigkeitsaktivistin und Adviser care.com,
  • Jochen Engert, Founder & CEO FlixMobility,
  • Paul Keuter, Mitglied der Geschäftsleitung Hertha BSC, verantwortlich für die Bereiche Kommunikation, Markenführung, Internationalisierung, CSR UND Digitale Transformation (Digitalisierung),
  • Christian Kroll, Gründer Ecosia - Die Suchmaschine, die Bäume pflanzt,

über neue mögliche Geschäftsmodelle, Optimierung des Klimaschutzes für Unternehmen und vieles mehr. Boris Wasmuth, Geschäftsführer GameDuell und Initiator Leaders for Climate Action, wird diese Initiative zudem vorstellen.

Seien Sie dabei: Beim 45. Mediengipfel in Potsdam - werden Sie mit uns ein Leader for Climate Action.

Weitere Informationen

Kosten: Die Veranstaltung ist kostenlos.
Anmeldung erforderlich unter https://www.eventbrite.de/e/45-mediengipfel-leaders-for-climate-action-tickets-73934087847
Webseite: https://www.medianet-bb.de/de/event/45-mediengipfel/
Veranstaltungsort:
Nikolaisaal Potsdam
Wilhelm-Staab-Straße 10-11
14467 Potsdam