Potsdamer Unternehmen stellen sich vor

Leon Lenk Fotografie

Leon Lenk
Leon Lenk
Leon Lenk (Foto: Christian Popiela)
25. April 2022

Gründungsjahr:
2019

Ich bin Fotograf und Dipl.-Ing. (FH) für Architektur, komme aus Potsdam und bin deutschlandweit tätig. Mein Gespür als Architekt für Raum, Licht, Ästhetik, Materialität und meine jahrzehntelange Erfahrung in digitaler und analoger Fotografie bilden die Grundlage meiner professionellen Arbeit in den Bereichen Architekturfotografie, Immobilienfotografie und Veranstaltungsfotografie.

Was ist das Besondere an Ihrer Geschäftsidee?

Fotografie ist meine Berufung mit Freude an der Sache und Anspruch an das Motiv. Seit 2019 bin ich als Fotograf im Bereich Architektur und Veranstaltung professionell selbstständig. Ich beobachte unauffällig mein Umfeld, spüre Atmosphären, entdecke Augenblicke und halte sie fest. Als Architekt betrachte ich Gebäude und Strukturen mit einem geschultem Auge, erkenne individuelle Besonderheiten und mache dies mit unveränderter, authentischer Fotografie sichtbar.

Was waren die größten Stolpersteine bei der Gründung Ihres Unternehmens?
Wer oder was hat Ihnen geholfen?

Nach der Gründung meines Unternehmens hatte ich ab 2020 mit einer schwierigen wirtschaftlichen Situation zu kämpfen, welche durch die Pandemie ausgelöst wurde. Geholfen hat mir vor allem die menschliche Kraft meiner Familie, mein großes Netzwerk und die Hilfsprogramme der Bundesregierung.

Wer oder was hat Sie inspiriert, sich selbstständig zu machen?

Die Inspiration war eine lebenslange Leidenschaft für das Thema Fotografie und jahrelange berufliche Tätigkeiten im Bereich Architektur.

Würden Sie rückblickend etwas anders machen?

Nein.

Warum haben Sie sich für Potsdam entschieden?

Ich lebe seit 22 Jahren in Potsdam und habe hier meine Mitte gefunden. Mir würde kein anderer Ort in den Sinn kommen, an dem das Verhältnis an beruflichen Möglichkeiten aufgrund der Nähe zu einer Großstadt, gesellschaftlicher Ruhe und freier Natur so ausgeglichen ist.

Welchen Tipp können Sie anderen Gründer*innen mit auf den Weg geben?

Geduld und Selbstbewusstsein – Geduld für die ersten Hungerjahre und Selbstbewusstsein für die eigene Präsentation.  

Was wünschen Sie sich für die Zukunft?

Immer weiter fotografieren zu können.

Kontakt

Leon Lenk
E-Mail: mail@leonlenk.de
Webseite: www.leonlenk.de

Social Media:
www.facebook.com/leonlenkfotografie
www.instagram.com/leonlenkfotografie

Anschrift

Adresse: 
Leon Lenk
Dortustr. 46
14467 Potsdam
Deutschland