Potsdamer Unternehmen stellen sich vor

XR Bootcamp GmbH

Ferhan Ozkan und Rahel Demant
Ferhan Ozkan und Rahel Demant
© XR Bootcamp
22. April 2022

Gründungsjahr:
2020

XR Bootcamp ist weltweit die erste Online-Akademie, die Virtual-Reality- und Augmented-Reality-Software-Entwicklung anwendungsbezogen unterrichtet.

Unsere Vision ist es, die Entwicklung und vor allem die vielen Chancen, die sich durch die Entwicklung des Metaverse eröffnen, zu demokratisieren.

Was ist das Besondere an Ihrer Geschäftsidee?

Wir sind das erste Bootcamp weltweit, das Virtual Reality und Augmented Reality (XR) nicht nur auf Anfängerniveau, sondern auch auf hohem, fortgeschrittenen Niveau unterrichtet. Durch unser internationales Unternehmensnetzwerk können wir unsere Graduierten direkt in Jobs vermitteln. Wir richten uns mit unseren Kursen an Entwickler, Designer und Manager, die das Metaverse mitgestalten möchten und von den besten und international erfolgreichsten VR/AR-Experten selbst lernen wollen.

Was waren die größten Stolpersteine bei der Gründung Ihres Unternehmens?
Wer oder was hat Ihnen geholfen?

Eine Unternehmensgründung hat viele Stolpersteine! Da wir aus Frankfurt zugezogen sind, hat uns das entsprechende Netzwerk hier in Brandenburg gefehlt. Durch die Aufnahme im MediaTech Hub Accelerator konnten wir schnell ein entsprechendes Netzwerk bilden. Auch hatten wir auf eine größere Nachfrage aus dem europäischen Raum gehofft. Das Virtual-Reality-Entwicklung keine Priorität vor allem in Deutschland hat, hätte ich so nicht gedacht. Die Nachfrage aus Nordamerika ist sehr stark – das heißt für uns: andere Büroarbeitszeiten als vielleicht normal.

Wer oder was hat Sie inspiriert, sich selbstständig zu machen?

Mein Co-Founder und ich haben schon vor XR Bootcamp gemeinsam eine Non-Profit-Organisation im akademischen Bereich gegründet: VR First – ein Universitätsnetzwerk für VR- und AR-Entwicklung – mit heute schon 52 VR/AR Labs an Universitäten weltweit. Daraus hat sich dann sehr organisch die Gründung von XR Bootcamp entwickelt.

Würden Sie rückblickend etwas anders machen?

Unternehmensgründungen verlaufen nie ohne Stolpersteine – zum Glück kann man aus allen lernen! Da wir noch mittendrin stecken, der Markt wächst und wir stark wachsen – wünsche ich mir die Frage in ein bis zwei Jahren nochmal, wenn ich die Big-Picture-Perspektive einnehmen kann.

Warum haben Sie sich für Potsdam entschieden?

Potsdam hat eine hervorragende Gründerunterstützung. Durch die Aufnahme im MediaTech Hub Accelerator haben wir ein tolles Netzwerk und Mentoring erhalten, das uns dazu motivierte, in Potsdam zu gründen.

Welchen Tipp können Sie anderen Gründer*innen mit auf den Weg geben?

Am spannendsten am Gründen ist, dass man sehr viel – und das auch sehr praktisch lernt! Teamführung, VC/Business Angel Investments, Marketing, Produktmanagement, Finanzen ... Es gibt sehr viele Themen, in die man sich praktisch und schnell einarbeiten darf, was mir persönlich sehr viel Spaß macht.

Was wünschen Sie sich für die Zukunft?

Für die Zukunft wünsche ich mir, dass Virtual-Reality-Entwicklung auch in Europa an Wichtigkeit zunimmt.
90 % unserer Studenten sind derzeit aus Nordamerika. Wir hoffen, dass das Metaverse auch in Europa ein wichtiges Thema wird und wir die Entwicklung des Metaverse mitgestalten und nicht nur von der Seitenlinie beobachten.

Kontakt

Rahel Demant, Ferhan Ozkan
E-Mail: rahel@xrbootcamp.com
Webseite: www.xrbootcamp.com

Social Media:
https://www.facebook.com/XRBootcamps
https://www.instagram.com/xrbootcamp/?hl=en
https://www.youtube.com/c/XRBootcamp
https://twitter.com/XR_Bootcamp
https://de.linkedin.com/company/xrbootcamp?trk=public_jobs_topcard_logo

Anschrift

Adresse: 
XR Bootcamp GmbH
Stahnsdorfer Str. 107
14482 Potsdam
Deutschland