Medien

Produktionsdirektor vor Bildschirmen
Produktionsdirektor vor Bildschirmen
© Unsplash

Babelsberg und Film: zwei Worte, die untrennbar miteinander verbunden sind. Marlene Dietrichs „Blauer Engel“ wurde hier geboren, Fritz Langs „Metropolis“ gebaut. Doch ausgerechnet „Der Totentanz“ hieß der erste, in Potsdam-Babelsberg gedrehte Stummfilm. Das war 1912. Ein Jahr zuvor hatte die Firma Bioscop hier ihr erstes Filmatelier eröffnet. Es war der Startschuss für den Medienstandort Babelsberg, heute einer der größten und modernsten Europas und lebendig wie nie zuvor

Babelsberg: Top-Adresse in der Filmbranche

Potsdams Medienwirtschaft zählt mit ihrem Herzstück Babelsberg zu den ersten Adressen im weltweiten Filmgeschäft. Auf dem rund 47 Hektar großen Gelände der Medienstadt Babelsberg stehen insgesamt 21 bestausgestattete Studios zur Verfügung. Hier ist Deutschlands modernster TV-Studio-Komplex zu finden speziell für langlaufende Formate wie Telenovelas und Daily Soaps, aber auch die traditionsreiche Marlene Dietrich Halle, die zu den größten Studiohallen in Europa gehört.

Seit 2018 ist das volumetrische Studio Volucap fester Bestandteil des Studiogeländes in Potsdam-Babelsberg. Hier lassen sich mithilfe spezieller Kamera- und Softwaretechnik Personen lebensecht dreidimensional aufnehmen, digital bearbeiten und wie Hologramme in eine Virtual-Reality- oder Augmented-Reality-Umgebung einbetten.

Mehr als 200 Unternehmen und Start-ups mit über 3.500 Beschäftigten arbeiten hier, darunter Kino- und TV-Produzenten, Animations-, Stunt- und Special-Effects-Firmen, Postproduction-Services, Hightech- und Multimedia-Unternehmen sowie private und öffentlich-rechtliche Sender mit ihren Produktionsstätten. Sie werden flankiert von zahlreichen Netzwerken und unterstützt von hervorragenden Förder- und Finanzierungsinstrumenten.

Standortprägende Unternehmen und Institutionen

Internationale Kino-Hits und Fernseh-Highlights werden hier von namhaften Künstler*innen und Unternehmen produziert. Das Studio Babelsberg, das weltweit älteste Großatelier-Filmstudio, ist einer der renommiertesten Full-Service-Dienstleister für nationale und internationale Kino- und Fernsehfilmproduktionen. Hier entstanden und entstehen vielfach Oscar-prämierte Welten. Die UFA, eine der ältesten und profiliertesten deutschen Unterhaltungsmarken, ist heute das größte Fernseh-Produktionshaus Europas, dessen Programme täglich Millionen Zuschauer*innen sehen. Auch der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) hat in Babelsberg seinen Sitz. Die Rundfunkanstalt der Länder Berlin und Brandenburg betreibt sechs Hörfunkprogramme und ein eigenes Fernsehprogramm. Am Standort befinden sich auch das Fernsehsendezentrum, das ARD Play-Out-Center sowie das Deutsche Rundfunkarchiv Babelsberg (DRA).

MediaTech Hub Potsdam

Potsdam ist der MediaTech Hub Deutschlands. Die Landeshauptstadt wurde im April 2017 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie als einer von zwölf deutschlandweiten Digital Hubs ausgewählt. Ziel der Digital-Hub-Initiative ist es, Deutschland als Digitalstandort und seine Position als Innovator zu stärken.

Der MediaTech Hub Potsdam ist eine Initiative von Unternehmen, Start-ups und Institutionen aus den Bereichen Medientechnologie, VR/AR, Digital Engineering, Film, Wissenschaft und Forschung in Potsdam. Ziel ist, die Tradition des Standorts als Schnittstelle zwischen Narration und technischer Innovation als Schlüssel für die digitale Transformation fortzuführen. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit und Vernetzung am Standort wird weiter vorangetrieben und mit einer innovationsgetriebenen Dynamik digitale Vorzeigeprojekte der Branche entwickelt. Beim MediaTech Hub Potsdam stehen als einzigem Hub bundesweit Medientechnologien, Digital Engineering und Virtual/Augmented Reality im Mittelpunkt.

Die Zukunft der Potsdamer Medienindustrie

Für die Zukunft ist Potsdams Medienindustrie gut gerüstet. Filmschaffende aus aller Welt finden hier optimale Voraussetzungen für Kino- und Fernsehfilmproduktion vor. Hier wachsen Medien- und Informationstechnologie zusammen. Innovative Technologien gepaart mit kreativen Ideen führen in Babelsberg zu neuen interaktiven Formaten und Produkten. Exzellente Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF machen Potsdam zu einer Region der Talente. Zwei Medien- und Technologiezentren am Standort bieten ideale Voraussetzungen für junge Unternehmen und Gründer*innen. Und der Filmpark Babelsberg gestattet Besucher*innenn unterhaltsame und interessante Einblicke in die Welt des Films.

Ansprechpartner*innen

Unsere Ansprechpartner*innen für Sie: Herr Fuchs und Frau Krone

Einrichtungen und Institutionen

Downloads