Startup-Programm der Medien- und Technologiebranche

MediaTech Hub Accelerator

Icons und Benefits des MediaTech Hub Accelerator
Icons und Benefits des MediaTech Hub Accelerator
© MediaTech Hub Accelerator

Der MediaTech Hub Accelerator ist Sparringspartner für Gründungsteams in der Frühphase im Bereich Digitalwirtschaft und Medientechnologien wie Virtual Reality, immersive Technologien, Künstliche Intelligenz, Voice, Cloud und Blockchain. Branchen spielen beim Potsdamer MediaTech Hub (MTH) keine Rolle, ganz im Gegenteil – der MTH sieht den Branchen-Mix als eine Bereicherung für das Gründungsökosystem in Potsdam.

Was ist ein Accelerator?

Ein Accelerator ist ein „Startup-Beschleuniger“. Accelerator-Programme bieten Start-ups durch intensive Betreuung und Coachings professionelle Starthilfe. Diese Unterstützung ermöglicht jungen Unternehmen und Gründer*innen nicht nur ein schnelleres Wachstum, sondern hilft ihnen dabei, sich langfristig am Markt zu behaupten. Eine überzeugende Geschäftsidee, realistische Marktchancen sowie hohe Marktpotenziale sind Grundvoraussetzungen, um an einem Accelerator-Programm teilzunehmen.  

Der MediaTech Hub Accelerator

Der MTH Accelerator ist eine 2019 gegründete Initiative der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF, der Universität Potsdam und des Hasso-Plattner-Instituts. Er ist der erste übergreifende Accelerator für Gründer*innen im Bereich Medien und Technologien in Potsdam. Unterstützt wird die Initiative durch APX Axel Springer und Porsche, die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB), das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg und das media:net berlinbrandenburg.

Gemeinsames Ziel der Initiatoren ist es, jungen Gründungsteams aus Potsdam, Brandenburg und der Metropol-Region ein individuell zugeschnittenes Unterstützungsprogramm anzubieten, um Unternehmertum und Innovation in Brandenburg und darüber hinaus voranzutreiben.

Das Programm

Das Förderprogramm bietet den teilnehmenden Gründungsteams nach der Gründung die Möglichkeit, ihre Geschäftsmodelle weiterzuentwickeln. Die Teams erhalten Zugang zum internationalen Netzwerk aus Gründer*innen, etablierten Unternehmen, führenden Investoren und renommierten Hochschulen und können so eigene wertvolle Netzwerke aufbauen. Zudem werden sie in Sachen Pitchen, Marketing & Sales geschult. Auch in rechtlichen und steuerlichen Fragen sowie in puncto Venture Development stehen die Expert*innen des MTH Accelerators den Gründer*innen beratend und unterstützend zur Seite.

  • Dauer: sechs Monate
  • Umfang: Das Förderprogramm umfasst Coworking-Space in Potsdam und Berlin, Venture Development, Mentoring, Workshops und Events.
  • Kosten: Die Teilnahme am Programm ist komplett kostenfrei. Der MTH Accelerator erhebt auch keine Anteilsansprüche an die Gründungsteams.

Auswahlkriterien

  • Herausragende und engagierte Gründungsteams (mindestens zwei Gründer*innen)
  • Frühphasenunternehmen (Pre-Seed, Seed)
  • Technologiebasierte Geschäftsmodelle
  • Industrie-/branchenunabhängig

Bewerbung

Interessierte reichen ihre Bewerbung online via Antragsformular ein. Es gibt keine Bewerbungsfrist, eine Bewerbung ist jederzeit möglich. Innerhalb einer Woche erhalten die Teams Feedback. Überzeugen Idee und Pitch Deck, wird im nächsten Schritt vor einer Jury gepitcht.

Weitere Informationen

Ansprechpartner*in bei Fragen:

Erdinç Koç – Leitung MTH Accelerator
E-Mail: koc@mth-accelerator.de

Susanne Zöchling – Standortleitung & Business Development MTH Accelerator
E-Mail: zoechling@mth-accelerator.de

Kontakt

Adresse: 
MediaTech Hub Potsdam Management GmbH
Marlene-Dietrich-Allee 15
14482 Potsdam
Deutschland